Ukash – das System und passende Prepaid Kreditkarten

Wednesday, 28. August 2013 | 0 Kommentare ↓

Ukash ist ein elektronisches Zahlungssystem für das Internet, bei dem die Nutzer eine Prepaid-Karte im Internet oder in ausgewählten Geschäften erwerben. Diese rund 257.000 Orte sind über die Webseite von Ukash für die eigene Region zu erfahren. Wenn diese Prepaid-Karte erworben wurde, erhält der Nutzer einen 19-stelligen Code, mit dem er im Internet einkaufen kann. Viele Online-Shops akzeptieren Ukash-Codes als Bezahlung.

Aufbau und Hintergrund von Ukash

UkashHinter Ukash als Handelsmarke steht die Smart Voucher Ltd., ein britisches Unternehmen für Voucher (Gutschein) Payment. Inzwischen akzeptieren viele Tausend Internetseiten die Ukash-Bezahlung, das Unternehmen erhielt 2011 den Queen’s Award for EOA (Enterprise for Outstanding-Achievement) im internationalen Handel.

Ukash kann wieder in Bargeld zurückgetauscht werden, viele internationale Onlinebroker verwenden beispielsweise die Bezahlform (neben PayPal, Moneybookers und anderen E-Cash-Systemen) für Ein- und Auszahlungen.

Der Kunde gibt nach Erwerb einer Ukash-Prepaid-Karte den 19-stelligen Code dort ein, wo er Geld einzahlen möchte. Die Verfahrensweise ähnelt den Codes für Prepaid-Handys. Der Betrag wird dann dem Konto beim Online-Händler oder beispielsweise Online-Broker gutgeschrieben. Auch das Zusammenfügen mehrerer Codes mit geringerem Wert zu einem höheren Betrag ist möglich.

Der Vorteil besteht darin, dass Bargeld oder Geld von einer Kreditkarte in einen Code umgewandelt und keine Online-Überweisung von einem eigenen Girokonto vorgenommen wird. Dieses Verfahren ist – wie beispielsweise die Aufladung eines Prepaid-Handys – sicherer. Die Shops und Unternehmen, die Ukash akzeptieren, weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Kunde nach der Einzahlung keinesfalls per E-Mail kontaktiert wird. Er kann die Transaktionen in seinem jeweiligen Online-Konto verfolgen.

Das Bezahlsystem Ukash steht aktuell in 42 Ländern der Welt zur Verfügung und kann dementsprechend in unterschiedlichsten Währungen verwendet werden, ein weiterer Vorteil des Systems. Kunden können über ihr Ukash-Konto auch einen Transfer in eine andere Währung (gegen eine geringe Wechselgebühr) vornehmen. Mit UkashOut MasterCards können Kunden überall im Handel, an Tankstellen und in Restaurants zahlen, wo die MasterCard akzeptiert wird.

Prepaid Kreditkarten mit Ukash aufladen

Mit dem Ukash-System können verschiedene Prepaid Kreditkarten aufgeladen werden. Nicht alle Anbieter von Prepaid Kreditkarten unterstützen diesen Service. Bekannt sind jedoch folgende:

Kalixa Prepaid-Kreditkarteadvanzia Mastercard Kreditkarte

Kalixa und Advanzia Prepaid-Kreditkarte

Der Missbrauch von Ukash

Ukash wird leider durch Kriminelle bisweilen missbraucht, der prominenteste Fall ist der Ukash- oder BKA-Trojaner. Das hat mit dem Unternehmen Ukash nichts zu tun und kommt keinesfalls von diesem, sondern es handelt sich um einen der vielen Trojaner, die über das Internet verschickt werden. Dieser sperrt den Rechner und fordert den Nutzer zur Zahlung einer “Strafgebühr” (oft 500 Euro) auf, damit der Computer wieder freigeschaltet wird.

Als Zahlverfahren nutzen diese Kriminellen Ukash, was leider das an sich vorzügliche Bezahlsystem in die Nähe dieser Art von Kriminalität gerückt hat (es hätte genauso gut PayPal oder ein anderer E-Cash-Anbieter sein können). Die betroffenen Computernutzer sehen dann eine Meldung, die besagt, es wäre auf ihrem Rechner Kinderpornografie gefunden worden (die Meldung kommt angeblich vom Bundeskriminalamt – BKA), sie hätten gegen GEMA- oder auch gegen Microsoftlizenzen verstoßen.

Diese Meldungen gaben dem Trojaner den Beinamen BKA- oder Ukash-Trojaner. Die Webseite der T-Online-Sicherheit gibt Ihnen Hinweise, wie Sie den Trojaner entfernen können.

Verwandte Artikel

Wie funktioniert die Mastercard Kreditkarte

Die MasterCard Kreditkarte gehört zu den bekanntesten und am meisten ausgegebenen Kreditkarten weltweit. Mit der Plastikkarte können Karteninhaber in vielen Millionen Shops, Restaurants, Hotels sowie in Reisebüros und Fluggesellschaften auch ohne Bargeld bezahlen. Neben der Bezahlung von [...]

Arten von Kreditkarten und deren Unterschiede

Kreditkarten gibt es eigentlich schon seit rund 100 Jahren als Kundenkarten für Hotels und Tankstellenketten, aber erst seit den 1950er Jahren erlangten sie ihre heutige Bedeutung und differenzierten sich zudem in unterschiedliche Arten aus. Das hängt auch mit der elektronischen Entwicklung der [...]

Kostenlose Kreditkarte für den Urlaub

Kreditkarten bringen im Urlaub einige unübersehbare Vorteile mit sich, zudem bieten sie einige Zusatzservices, die gerade im Urlaub wichtig sind. Diesen Vorteilen stehen kleinere Nachteile gegenüber, die sich vielfach auf die Sicherheit beziehen. Wer mit seiner Kreditkarte vorsichtig umgeht, [...]

Online-Bezahlen mit Kreditkarte

Die Vorteile beim Online-Bezahlen mit Kreditkarte sind die recht einfache Handhabung gegenüber einem Überweisungsvorgang oder einer Lastschrift und der echte Kredit, der bei vielen Kreditkarten existiert. Am Monatsende liefert der Kreditkartenbetreiber eine genaue Abrechnung, aus der die [...]

Jetzt mitdiskutieren!

Name (notwendig):
Mail (nicht zu sehen) (notwendig):
Website:
Nachricht (notwendig):
XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
Copyright © 2009-2013 gratis-kreditkarten.info